Kompetenzraster

Seit dem Schuljahr 2009/2010 werden im Rahmen der Förderplanarbeit im Fach Mathematik Kompetenzraster eingesetzt und ab dem Schuljahr 2011/12 Kompetenzraster im Fach Deutsch.

Kompetenzraster strukturieren ein Lerngebiet. Sie können als Einschätzungsraster verwendet werden und bieten Möglichkeiten, Leistungen individuell abzubilden und auf dieser Grundlage Erwartungshorizonte zu formulieren. Kompetenzraster machen Lerninhalte und Zielsetzungen transparent.

In der horizontalen Ebene sind im Kompetenzraster der Lilli-Nielsen-Schule für den Bereich Mathematik und Deutsch die Niveaustufen von 1 bis 11 aufgeführt. Die Gliederungen der vertikalen Ebene ergeben sich aus den Arbeitsfeldern des Fachs Mathematik bzw. auf den Basisfähigkeiten und Gegenstandsfeldern des Fach Deutsch. Das Kompetenzraster ist auf der Grundlage der Lehrpläne aufgebaut worden und wird für die Bildungsgänge Förderschwerpunkt Lernen, Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, Grundschule und ESA-Abschluss verwendet.